TI Meraner Volley verpasst die Bronzemedaille

Veröffentlicht am 07.04.2014 von sportscube77 0 Kommentare Tags: Innsbruck, Volleyball

Der TI Meraner Volley verliert auch das zweite Spiel um die Bronzemedaille. Die Wildcats aus Klagenfurt gewinnen wie schon im ersten Spiel mit 3:2. Die Gäste starteten besser ins Spiel und sicherten sich gleich den ersten Satz. Die Tirolerinnen zogen aber gleich. Satz drei ging wieder an die Gäste doch der TI Meraner Volley gab nicht auf.  Im Tie-Break waren die Klagenfurter dann aber die bessere Mannschaft. (19:25; 25:18; 18:25;25:23; 6:15). Verdient holen sie sich den dritten Platz in der AVL. Die Tiroler Mädchen zeigen sich zufrieden mit ihrer Leistung und freuen sich über ihren Europacup Platz.

Eintrag Teilen:
zurück
Kommentare

Blog post derzeit keine Kommentare.
Kommentar hinterlassen



 Security code